Juno ist wieder da. Und noch schöner!

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Mit diesem Projekt haben wir das vielleicht erste Urban-Art-Wein-Kunstwerk geschaffen. Zugegeben, ein sperriger Begriff. Deshalb heißt das Ergebnis ganz einfach JUNO und ist nun schon seit über 2 Jahren unser Hauswein. Dieser neue Jahrgang ist sogar geschmacklich und optisch noch besser geworden – finden wir. Die nächste Steigerung bietet eine exklusive und stark limitierte Magnumflasche. Denn: Mehr ist mehr.

2015 hatten wir uns gemeinsam mit dem Künstler Björn Holzweg auf die Reise zum Weingut TreRose in die Toskana gemacht. Unsere Mission: einen Wein zu finden, der zu uns passt. Einen Wein, für den Björn das Etikett gestaltet. Einen Wein, der von unserer Begegnung mit der Toskana erzählt. 

In zahllosen Blindverkostungen sind wir auf den Sangiovese zugesteuert, der eng mit der toskanischen Tradition verbunden ist. Er ist Italiens zweitwichtigste Rebsorte und auch eine der ältesten. Der Name stammt übrigens aus dem lateinischen „Sanguis Iovis“. (Für alle ohne Latinum, „Das Blut Jupiters“). JUNO ist Sangiovese pur. Vielschichtig in seinen Aromen, rote Beeren, würzige Kräuter und etwas Süßholz. Dazu feine Gerbstoffe und eine gut ausbalancierte Säure. Nicht üppig und dennoch komplex und elegant. 100% Toskana, 100% Björn Holzweg, 100% und 200% leckerer Wein.